Berichte von 2008

Rund um den Henninger Turm

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Da das Rennen in diesen Jahr vielleicht das letzte Mal ausgetragen wird, haben Kai und ich die Chance ergriffen die 74 km in Richtung Taunus und durch Frankfurt, unter die Rollen zu nehmen.
Am Start beim Main-Taunuszentrum standen die ca. 2000 Rennradfahrer schon in den Startboxen. Unser Start war etwas später und einige der Rennradfahrer haben wir auf den gemeinsamen Streckenabschnitten wiedergesehen. Am Start ging es Skaterlike sofort  schnell voran, obwohl die Streckenlänge ausreichen sollte, seine Stärken auszuspielen. Die ersten Gruppen hatten sich gebildet. Der Anstieg in Richtung Taunus leitete die ersten Selektionen ein. Dann waren da noch drei wilde Abfahrten, die es zu meistern galt und die den Adrenalinspiegel in die Höhe trieben. Auch wir waren Opfer des Ausscheidungsfahrens. Kais Sprit reichte bis KM 65 und bescherte  ihm noch den 24ten Gesamtrang und Platz 8 in der AK 30 (Fahrzeit 2St.24min). Super! Bei mir reichte der Sprit leider nur bis Km 50. Nach der Abfahrt gebremst, Schwung verloren und an letzter Position der Gruppe erkannte ich die Länge der Erhebung zu spät. Da musste ich die anderen mitten in Frankfurt abreisen lassen. Die Schlüsselstellen merken wir uns fürs nächste Jahr und hoffen, dass die Veranstaltung wieder stattfinden kann. Meine Fahrzeit ist 2St.35min (Platz 17 AK 40). Erstaunlicherweise habe ich auf meine Gruppe nur 8 Minuten verloren. Das fühlte sich auf den kurzen Pflasterabschnitten zum Ziel doch nach deutlich mehr an.

Weitere Infos auf skate-challenge.de

Unsere Partner

Planet Skate
Der Rollenshop
Küchenstudio Kümmel
Ski Brodbeck